Edelmetalle: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis

Für Edelmetalle gilt, was in der Volkswirtschaft für alle Güter gilt, der Preis wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Das ist auch der Grund weshalb die Ankaufspreise bei Hartmetallschrott schwanken können. Für ein Marktgleichgewicht müsste die Angebotsmenge der Nachgefragten Menge entsprechen, was aber in der realen Wirtschaft so gut wie nie vorkommt. Dies ist auch an dem Börsenkurs von Gold gut nachvollziehbar. Der Kurs für Gold ist in den letzten drei Jahren gesunken und hat sich somit vergünstigt; Anfang 2016 hat der Kurs dann stark zugelegt wie kein anderes Metall. Die Nachfrage ist Anfang des Jahres wieder über die Angebotsmenge gestiegen, weshalb der Kurs für Gold so stark anstieg. Diese Schwankungen sind auf viele Aspekte zurückzuführen, die hier selbstverständlich nicht weiter aufgeführt werden können.

Was jeVollhartmetallschrott preisdoch klar ist, ist das es keinen richtigen Moment gibt sein Hartmetallschrott zu verkaufen, denn in diesem Segment gibt es sehr wenig Spekulanten die Tonnenweise Vollhartmetall-Schrott lagern können um anschließend den VHM-Schrott zu verkaufen. Für Unternehmen gilt daher, sich einen professionellen Partner zu suchen an dem man langfristig seine Vollhartmetallschrott verkaufen kann. Auch wir von Hartmetall Ankauf sind an professionellen Unternehmen als Partner interessiert. Der Umwelt zu liebe sollten der Hartmetallschrott recycelt werden und das schon bei geringen Mengen. Warten Sie nicht auf das Marktgleichgewicht oder darauf, dass die Nachfrage höher ist als das Angebot denn keiner weiß wann dieser Zeitpunkt kommt. Selbstverständlich sollte neben dem Preis für den VHM Schrott der Umweltgedanke und das Recycling im Vordergrund stehen, denn auch Ihr Unternehmen wird seine Umsatz mit wichtigeren Bilanzposten schreiben als durch das Recycling von Schrott.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Chat