Welche Menge Hartmetall Schrott wird angekauft?

Viele Unternehmen denken, dass sich der Hartmetall verkaufen von geringen Mengen nicht lohnt. Doch weit gefehlt, denn wir kaufen auch geringe Bestände an Hartmetallschrott (vhm) auf. Es spielt keine Rolle welche Menge Hartmetallschrott vorhanden ist, denn die Umwelt lässt sich mit jedem Kilogramm das nicht unnötigerweise auf dem Schrott landet, etwas mehr schützen. Das Vollhartmetall, abgekürzt Vhm, ist nicht nur schwerer als HSS sondern auch wertvoller. Daher sollten es Unternehmen vermeiden HSS mit Vollhartmetall (Vhm) gemeinsam aufzubewahren, denn Bohrer, Fräser, Wendeschneidplatten aus Vhm bringen den Unternehmen mehr Bares ein als die HSS-Varianten von Bohrer, Fräser und Wendeplatten. Wir empfeheln das HSS gesondert zu lagern und das HSS nicht mit dem Vollhartmetallschrott zu verschmischen. So lässt sich der Schrott besser veräußern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Chat